Beratung

Umfassende Beratung zu unseren Leistungen

Planung

Planungen aller Leistungsphasen der HOAI

Umsetzung

Bauleitung vor Ort für unsere Auftraggeber

Neuigkeiten: mehr lesen

Planungen am Bildungungszentrum Bad Abbach – Eröffnung KiTa

Wir durften für die neu geplante Kindertagesstätte die Außenanlagenplanung übernehmen. Zudem waren wir mit der Planung des neuen Parkplatzes für 34 Fahrzeuge am Bildungszentrum, der Erschließungsplanung (Ver- und Entsorgung) der KiTa, dem neuen Verbindungsweg zwischen Dr.-Franz-Schmitz-Straße und Ardelean-Parkplatz sowie die komplette Neuordung der Regenwasserbeseitigung im Großareal Bildungszentrum (oder wie Landrat Herr Neumeyer sagt  “des Campus”) verantwortlich. Gestern war die Einweihung der neuen KiTa und auch Wutz jun. durfte ein paar Worte sagen.

Insgesamt wurden in den vergangenen 1,5 Jahren unter unserer Planung und Bauleitung dort knapp 950.000 Euro in Form von Freianlagen, Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen verbaut.

Die Mittelbayerische Zeitung berichtet wie gewohnt sehr ausführlich in einem Artikel vom 26.10.2018 darüber:

 

 

Planung der Gründung für ein Feuerwehrhaus in Ihrlerstein

Der Gemeinderat Ihrerlstein hat uns mit der Planung der Gründung für das neue Feuerwehrhaus in Ihrlerstein beauftragt. Hierbei wird die bis zu 5 Meter hohe Auffüllung, auf welcher das Gebäude gebaut werden soll, geplant. Schwierigkeiten bereitet hier vor allem der komplizierte Baugrund. Beauftragt wurden LP 1-9 HOAI sowie die örtliche Bauüberwachung. Für die fachgerechte Beprobung des Liefermaterials sowie sämtliche notwendigen Kontrollprüfungen des Auftraggebers wurde das Baugrundistitut Spotka beauftragt.

Bereits im vergangenen Jahr hat uns der Gemeinderat Ihrlerstein mit der Umplanung der Staatsstraße 2233 sowie dem Wohnbaugebiet “Östlich der Schulstraße” beauftragt. Im Zuge dieses Projekts übernehmen wir parallel dazu für einen Bauträger die Planung des Linksabbiegers in der St2233 sowie die Planung des neuen Sondergebietes “Nahversorgung”. Erbracht werden hier stets die LP 1-9 sowie die örtliche Bauüberwachung.

Die Mittelbayerische Zeitung hat darüber am 21.09.2018 in einem Artikel berichtet.

Konzept für Weiternutzung einer alten DB-Trasse im Bauausschuss Kelheim vorgestellt

Am vergangenen Montag konnten wir im Bauausschuss des Stadtrates Kelheim ein Konzept zur Um- und Weiternutzung einer ehemaligen Bahn-Trasse quer durch das Ortsgebiet Kelheim vorstellen. Das Konzept sieht einen großzügigen Radweg sowie Aufenthalts- und Erholungsbereiche aber einen neuen Verkehrsknotenpunkt vor

Die Mittelbayerische Zeitung hab am 20.09.2018 ausführlich darüber berichtet.

Link zum Artikel der Mittelbayerischen Zeitung vom 20.09.2018