Der Gemeinderat Ihrerlstein hat uns mit der Planung der Gründung für das neue Feuerwehrhaus in Ihrlerstein beauftragt. Hierbei wird die bis zu 5 Meter hohe Auffüllung, auf welcher das Gebäude gebaut werden soll, geplant. Schwierigkeiten bereitet hier vor allem der komplizierte Baugrund. Beauftragt wurden LP 1-9 HOAI sowie die örtliche Bauüberwachung. Für die fachgerechte Beprobung des Liefermaterials sowie sämtliche notwendigen Kontrollprüfungen des Auftraggebers wurde das Baugrundistitut Spotka beauftragt.

Bereits im vergangenen Jahr hat uns der Gemeinderat Ihrlerstein mit der Umplanung der Staatsstraße 2233 sowie dem Wohnbaugebiet “Östlich der Schulstraße” beauftragt. Im Zuge dieses Projekts übernehmen wir parallel dazu für einen Bauträger die Planung des Linksabbiegers in der St2233 sowie die Planung des neuen Sondergebietes “Nahversorgung”. Erbracht werden hier stets die LP 1-9 sowie die örtliche Bauüberwachung.

Die Mittelbayerische Zeitung hat darüber am 21.09.2018 in einem Artikel berichtet.